Wir Lottermoser kommen aus Österreich.


    Der Name leitet sich von unserem Gut "Lodermoos" ab,

       das in der Gemeinde Sankt Johann nahe Salzburg lag.


Weil wir den protestantischen Glauben hatten, wurden wir

1732 vom katholischen Erzbischof von Salzburg vertrieben.


  Wir fanden Aufnahme im Kreis Stallupönen (Ostpreußen).


   Unser Weg nach Schleswig-Holstein, könnte mit dem Bau

    des Nord-Ostsee-Kanals zusammenhängen (1887-1895).

  Junge Männer aus Ostpreußen wurden dafür angeworben.


        Heute ist der Name Lottermoser weltweit vertreten. :)